Öffentliche E-Vergabe

Stadt Mayen
Leistungsbeschreibung

Die Stadt Mayen ist Öffentlicher Auftraggeber. Ihr obliegen die Beschaffung von Waren, Bau- und Dienstleistungen.

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zu

- Beschränkten Ausschreibungen (ab einem voraussichtlichen Auftragswert von 25.000 Euro ohne Umsatzsteuer bei Ausschreibungen nach der VOB/A)

- Öffentlichen Ausschreibungen

- Europaweiten Ausschreibungen,

nach der Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB) bzw. Vergabe- und Vertragsordnung für Leistungen (VOL) und Vergabeverordnung 2016 (VgV), der Stadt Mayen.

Bei Interesse an Öffentlichen oder Europaweiten Ausschreibungen können die Vergabeunterlagen bei der Vergabeplattform www.subreport.de heruntergeladen werden. 



Verfahrensablauf

Bewerbung um die Aufnahme in die Bieterliste

Möchten Sie an Beschränkten Ausschreibungen und Freihändigen Vergaben der Stadt Mayen beteiligt werden, können Sie sich in die Bieterliste eintragen lassen.  Durch die Aufnahme in die Bieterliste zur Beteiligung an Beschränkten Ausschreibungen und Freihändigen Vergaben, erhöht sich für Sie die Möglichkeit bei den hiesigen Verfahren berücksichtigt zu werden.

Ein Anspruch auf Berücksichtigung bei Beschränkten Ausschreibungen und Freihändigen Vergaben kann aus der Abgabe der Bewerbungsunterlagen nicht abgeleitet werden.

Und so können Sie sich bewerben!

Füllen Sie bitte den nachstehenden Vordruck vollständig aus und schicken diesen zusammen mit den erforderlichen Unterlagen an die auf dem Vordruck angegebene Adresse zurück.

Ihre Daten werden erst dann in die Bieterdatenbank übernommen, sofern alle eingereichten Unterlagen geprüft wurden und einer Aufnahme nichts entgegensteht.

Unsere aktuellen Ausschreibungen  finden Sie unter Aktuelle Ausschreibungen der Stadtverwaltung Mayen.

Sie können die vergebenen Aufträge unter Archiv/Abgeschlossene Ausschreibungen jederzeit einsehen.


An wen muss ich mich wenden?

Bei Fragen können Sie sich gerne an die Zentrale Vergabestelle wenden.

Des Weiteren werden alle Vergabeverfahren  über die elektronische Vergabeplattform durchgeführt. Aus diesem Grund empfehlen wir auch eine freiwillige Registrierung unter www.subreport.de


.

Was sollte ich noch wissen?

E-Vergabe

Die Stadt Mayen führt seit den letzten Jahren bereits teilweise elektronische Vergaben (Veröffentlichung und Unterlagen elektronisch, Submission schriftlich) bei öffentlichen Ausschreibungen durch. Diese werden über die E-Vergabeplattform www.subreport.de zur Verfügung gestellt. Die  Voraussetzungen für die Nutzung der E-Vergabeplattform Subreport,  können Sie unter Voraussetzungen Subreport ELVIS einsehen.

Zukünftig möchte die Stadt Mayen auch beschränkte und freihändige Vergaben über Subreport ELVIS durchführen, sodass sukzessive eine elektronische Umstellung durchgeführt wird. 

Das bedeutet für Sie konkret:

Die Recherche nach Ausschreibungen über die o. g. Vergabeplattform ist für Sie unentgeltlich.

Des Weiteren stehen alle Vergabeunterlagen, zusätzliche Informationen zu aktuellen Ausschreibung oder auch die elektronische Kommunikation (Beantwortung von Bieteranfragen) für Sie innerhalb eines Projektraumes kostenfrei zur Verfügung.

Bei Öffentlichen Ausschreibungen sowie Europaweiten Vergaben können Sie auf alle Unterlagen barrierefrei, d. h. ohne Registrierung, zugreifen.

Während der Angebotsfrist erfolgt bei allen Vergabeverfahren die gesamte Kommunikation ausschließlich in elektronischer Form über die E-Vergabeplattform. Die in der Kommunikation dargelegten Sachverhalte werden Bestandteil des Angebotes. Dies umfasst u. a. die Beantwortung von Bieteranfragen zum Vergabeverfahren und Zurverfügungstellung von zusätzlichen Informationen sowie Austauschseiten. Die Vollständigkeit obliegt alleine dem Bieter.

Wenngleich die Vergabeunterlagen barrierefrei zur Verfügung stehen, ist eine Registrierung empfehlenswert, so können Sie aktiv an der Kommunikation teilnehmen.

Als registriertes Unternehmen haben Sie weiter die Möglichkeit zukünftig Angebote elektronisch abzugeben sowie weitere mit dem Angebot vorzulegenden Unterlagen. Die zulässige Form dieser Angebote können Sie der Aufforderung zur Angebotsabgabe entnehmen.

Zuständige Abteilungen
Zuständige Mitarbeitende